Mittwoch, 16. November 2016

"Spiegelsplitter" von Ava Reed [Rezension]

Titel: Spiegelsplitter

AutorIn: Ava Reed

Einband: E-Book

Preis: 3,99 €

Seitenanzahl: 438

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Meine Wertung: 4 Herzen

Reihe: Spiegel-Saga #1

Verlag: Carlsen Impress

Will ich kaufen!




**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich** Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erblickt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt ...
(Quelle und Bildcopyright liegen bei Carlsen Impress)




Das Cover ist in Blautönen gehalten. Ornamente umranken einen Spiegel und ein Mädchen ist verkehrt herum abgebildet. Um sie herum ranken sich Eisblumen. Mir gefällt das Cover, besonders weil die Reihe wunderbar aufeinander abgestimmt ist. 



Die Handlung wird, wie ich finde, auf eine sehr interessante und eindrückliche Art und Weise eingeführt. Caitlin, unsere Protagonistin, sieht in einen Spiegel und sieht kein Spiegelbild. Man fragt sich natürlich sofort, warum das so ist und was an ihr so anders ist.
Insgesamt hat mir die Idee sehr gut gefallen. Sie ist außergewöhnlich, vor allem durch die Zusammenstellung der verschiedenen Wesen und die Einführung der Welt hinter den Spiegeln. Ich habe bisher noch nichts Ähnliches gelesen. Zudem hält die Handlung einige Wendungen bereit, die ich nicht vorher gesehen habe.
An einigen Stellen hat sich die Handlung leider etwas gezogen, weil das Geschehen des jeweiligen Kapitels im nächsten noch einmal aus der Sicht des männlichen Protagonisten Finn geschildert worden ist.
Gleichzeitig war dieser ständige Perspektivenwechsel das, was mich am Lesen gehalten hat. Die meisten Kapitel endeten ziemlich abrupt und man wollte wissen, wie Finn diese Szene erlebt hat und was ihm durch den Kopf gegangen ist. Allerdings konnte man dann nicht aufhören, weil die Handlung erst im nächsten Caitlin Kapitel weiter gegangen ist. Ein sehr guter Trick, um den Leser zu fesseln.





Die Geschichte hat einige wirklich sympathische Nebencharaktere, die ich schon jetzt in mein Herz geschlossen habe.
Die beiden Protagonisten sind mir auch ans Herz gewachsen.
Finn ist wirklich sehr liebenswert. Leider weiß man nur sehr wenig von seinem Leben, bevor er Cat getroffen hat. Nach ihrem ersten Treffen drehte sich seine ganze Welt nur noch um sie. Deswegen hoffe ich sehr, dass man ihn im zweiten Teil noch besser kennenlernt.
Caitlin ist ebenfalls eine interessante Protagonistin. Sie erfährt vieles, was ihr ganzes Weltbild zerstört. Nichts, was mal wahr war, ist es am Ende noch. Deswegen ist ihre Verzweiflung und Verwirrung natürlich verständlich. Allerdings hoffe ich darauf, dass sie im zweiten Teil noch stärker wird. In diesem Band hat sie immer nur reagiert. Sie hat irgendwie nicht wirklich bewusst gehandelt, sondern nur auf die Umweltreize reagiert und oft wusste sie gar nicht, was überhaupt geschieht. Am Ende hat sie wirkliche Stärke bewiesen, was mir Hoffnung gibt.




Durch den Schreibstil ist es wirklich einfach, in die jeweils andere Sicht zu schlüpfen. Die Beschreibungen haben mir sehr gut gefallen und es war dadurch echt vorstellbar und packend.
Allerdings waren die Nacherzählungen, so interessant es auch war, seine Gedanken und Gefühle zu lesen, etwas anstrengend, da sich einige Dialoge wiederholten oder in Kurzfassung noch einmal zusammengefasst worden sind. Allerdings hat der Sichtenwechsel seinen Sinn erfüllt und mich am Lesen gehalten. Deswegen ist das nur ein kleines Minus.




Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mich in diese Welt zu begeben. Eine magische Idee trifft auf sympathische Charaktere. Ich erhoffe mir jedoch, dass diese im zweiten Teil mehr Stärke zeigen und über sich hinauswachsen.  





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar =)