Montag, 16. Januar 2017

Montagsfrage

Ich bin gerade über die Aktion "Montagsfrage", ausgerichtet von Buchfresserchen. Infos zur Aktion findet ihr hier


Die Frage dieser Woche:

 Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

 

Ich würde nicht sagen, dass ich mich von meinem SUB gestresst fühle. Wenn ich meinen SUB betrachte, bin ich immer zwiegespalten. Die Bücher sammeln sich an und ich möchte sie ja wirklich lesen, aber es gibt mehr Bücher als Zeit. Dann schaut man seinen SUB an und entschließt, ihn abzubauen. Buch für Buch wandert herunter, weil man sich die Zeit dazu nimmt. Aber die Neuerscheinungen reizen, schreien: "Ich möchte aber jetzt gelesen werden." 
Entweder gibt man diesem Schrei nach oder das Buch landet wiederum auf dem SUB. Ich mag die Auswahl definitiv, weil ich aus vielen Richtungen verschiedene Bücher habe. Manche sind Jahre alt, manche gerade erschienen. Ich mag den Wechsel zwischen abgeschlossenen Reihen und Reihen, die gerade erscheinen. Zwischen auf den nächsten Band warten und alle Bücher verschlingen. 
 
Wie sieht es bei euch aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar =)