Sonntag, 5. Februar 2017

"Wie die Luft zum Atmen" von Brittainy C. Cherry [Rezension]


Titel: Wie die Luft zum Atmen

AutorIn: Brittainy C. Cherry

Reihe: Romance Elements #1
_____________________________

Verlag: LYX

Format: E-Book (auch als Paperback erh├Ąltlich)

Preis: 9,99 € (Paperback: 14,00 €)

Seitenanzahl: 358 Seiten
_____________________________

Meine Wertung: 4,5 Herzen



 

Er k├╝sste mich, als w├╝rde er ertrinken. Er k├╝sste mich, als w├Ąre ich f├╝r ihn, wie die Luft zum Atmen
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verr├╝ckt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die h├Ąsslichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verr├╝ckt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.
(Quelle und Bildcopyright liegen beim LYX Verlag)


Das Cover zeigt vermutlich unseren m├Ąnnlichen Protagonisten Tristan Cole, der auf den Boden schaut. Die Haltung, dieser Mann. Es passt wirklich sehr gut. Die grauen Farben wirken sehr gut zusammen mit dem Titel.



Elizabeth kommt nach einem Jahr in den Ort zur├╝ck, in dem sie sich mit ihrem nun verstorbenen Mann und ihrer Tochter ein Leben aufgebaut hatte. Ein Jahr hat sie versucht, davonzulaufen und den Tod ihres Mannes zu verarbeiten. Das ist aber nicht so einfach.
Ihr neuer Nachbar ist Tristan Cole. Obwohl sie von allen Seiten vor ihm gewarnt wird, sieht sie etwas in ihm, was ihr von ihr selbst bekannt vorkommt.

Die Idee ist keine neue, ist sie wirklich nicht. Dennoch konnte mich dieses Buch einnehmen. Ich frage mich noch immer, was es war. Vermutlich eine Mischung aus Handlung, Charaktere und Schreibstil. Die Handlung baut sich langsam auf, ebenso die Beziehung von Elizabeth und Tristan. Sie baut sich auf realistische Weise auf, so gef├╝hlvoll, so verzweifelt. Diese Charaktere haben so viel gemeinsam, haben ├Ąhnliches erlebt und suchen Trost in der Gegenwart des anderen.
Ich wusste lange Zeit nicht, welches Drama sich noch ereignen k├Ânnte. Als das erste Geheimnis herauskam, war ich ehrlich gesagt, etwas entt├Ąuscht, denn ich hatte mehr erwartet als dieses Klischee. Besonders weil es mein absolutes Hass-Klischee ist.
Doch danach passierten Dinge, mit denen h├Ątte ich nun wirklich nicht gerechnet. Sie haben mich gepl├Ąttet, ├╝berrollt und mich noch einmal mehr an die Seiten gefesselt. Die Hoffnung baut sich in einem auf, wird zerst├Ârt und dann schleicht sie sich wieder an. 


Elizabeth und Tristan sind wahnsinnig spannende Charaktere. Vielschichtig, sich in ihrer Trauer so ├Ąhnlich, so zerbrochen. Sie geben sich einander hin. Vorerst ohne den jeweils anderen zu sehen, bis sie nichts mehr anderes k├Ânnen als genau hinzusehen. Ihre Beziehung baut sich wirklich wahnsinnig gut auf. Die Entwicklungen laufen in einem sch├Ânen und nachvollziehbaren Tempo.
Mein Highlight war dennoch Elizabeths Tochter Emma. Sie ist einfach ein Engel und hat diese dramatische Geschichte wirklich gut aufgelockert.



Der Schreibstil ist es jedoch, was mich am meisten fesseln konnte, am meisten ber├╝hren konnte. Ich w├╝nschte, ich h├Ątte das Buch in der Originalsprache gelesen. Schon auf Deutsch konnten mich die Formulierungen umhauen und ich kann mir vorstellen, wie viel sch├Âner das Original ist.
Der Schreibstil ist voller Gef├╝hl, voller Bilder, f├╝r das Herz so greifbar. Wahnsinn! Ich habe selten so viel geweint, war selten so ber├╝hrt. 


Immer wenn ich denke, ich lese keine reinen Liebesgeschichten mehr, kommt eine solche Geschichte und ├╝berzeugt mich vom Gegenteil. „Wie die Luft zum Atmen“ ist voller Gef├╝hl und besticht mit einem einzigartigen Schreibstil. Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei dieser Lekt├╝re ein Auge trocken bleibt.  

,5

Ich danke Netgalley.de und dem LYX Verlag f├╝r das Leseexemplar.


Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen

Ich freue mich ├╝ber jeden Kommentar =)