Donnerstag, 30. MĂ€rz 2017

Lepiziger Buchmesse 2017

Jay's Mixtape on Tour

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie sehr ich auf die Leipziger Buchmesse hingefiebert habe. Letztes Jahr im Oktober habe ich das erste Mal eine Buchmesse erlebt und war von dem Feeling hin und weg. Ich liebe das Messe-Feeling. Daher habe ich mich wirklich wahnsinnig auf Leipzig gefreut. 

 

Am Freitag habe ich meine liebe Izzy von MitternachtsSchatten abgeholt und gemeinsam haben wir uns auf den Weg nach Leipzig gemacht. Auch Stau konnte unsere Freude nicht bremsen. 
Abends habe ich mich noch mit einer wundervollen Bloggertruppe und der Autorin Lana Rotaru getroffen, um die Messe einzuleiten.

Am Samstagmorgen ging es in Cosplay auf die Messe. Wie gehabt waren wir als Talente fĂŒr Mira Valentin unterwegs. Das Wiedersehen mit lieben Freunden wurde gebĂŒhrend gefeiert. Außerdem habe ich wirklich wahnsinnig coole Menschen getroffen. Endlich durfte ich Kristie von Kristie's BookCreed treffen, aber auch die Autorin Veronika Rothe.  Es ist einfach so schön, wie schnell man mit anderen ins GesprĂ€ch kommt, wenn man etwas hat, das verbindet. 

NatĂŒrlich sind auch schon am Samstag einige BĂŒcher bei mir eingezogen.
 ZunĂ€chst einmal "Rebell - GlĂ€serne Stille" von Mirjam H. HĂŒberli, erschienen beim Drachenmond Verlag. Band Eins habe ich auf der FBM gekauft und so dachte ich, setze ich die Gewohnheit fort.
 
Seien wir mal ehrlich, an dem Stand habe ich definitiv meine meiste Zeit verbracht. Sei es um die ganzen Poster abzustauben, um meine WĂ€nde nachher damit zu dekorieren oder um die Tische zu nutzen, die neben dem Stand zu finden waren. 


Ebenfalls eingezogen ist "Das Herz im Glas" von Katharina V. Haderer. Am Cover kann man unschwer erkennen, dass es auch ein Drachenmond-Buch ist. 
Nachdem ich schon "Blue Scales" der Autorin gelesen haben, fiel mir die Entscheidung fĂŒr dieses Werk nicht schwer. 

Da ich noch kein Buch des Sternensand Verlags gelesen habe, musste ich hier zugreifen. Eingezogen ist "Die Legenden von Karinth" von C. M. Spoerri. Ich bin sehr gespannt, was mich erwartet.

Nachmittags fand das Talente-Treffen mit Mira Valentin statt. Es war so cool, die MĂ€dels wiederzusehen und einige zum ersten Mal zu treffen.

Abgeschlossen wurde der perfekte Tag mit dem Dark Diamonds - Abend. Vorher gab es ein bisschen Chaos, denn Planung liegt uns wohl nicht. In Lichtgeschwindigkeit haben wir uns fertig gemacht, in der Tram gegessen und die letzten Feinschliffe an einer Kreuzung vollzogen. 
Auf dem Abend habe ich einige Autorinnen getroffen, was wirklich mega war. Unter anderem Johanna Lark, die Autorin der Traumhaft-Trilogie

Der Sonntag war ebenfalls Cosplay-Tag. Diesmal war ich als Marron aus "Die Legende von Enyador" von Mira unterwegs. FĂŒr das Cosplay habe ich meine Bastel- und NĂ€hkĂŒnste ausprobiert und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. (Solange man sich die NĂ€hte nicht zu genau ansah :D) 


Auch wenn ich keine BĂŒcher mehr kaufen wollte, ist dennoch ein weiterer Drache in meine Tasche gehĂŒpft. 

Es handelt sich dabei um dieses SchÀtzchen. "Rubinsplitter" von Julia Dessalles. Es ist einfach so schön.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in mein Messe-Erlebnis geben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich ĂŒber jeden Kommentar =)