Donnerstag, 27. Juli 2017

"Die Saison deines Lebens: Hooligan Liebe" von Kaylie Morgan [Rezension]

Titel: Hooligan Liebe

AutorIn: Kaylie Morgan

Reihe: Die Saison deines Lebens #1
______________________________

Format: E-Book

Preis: 1,99 €

Seitenanzahl: 202
______________________________

Meine Wertung: 4 Mixtapes







Marlene hat ihr ganzes Leben zur├╝ckgelassen und beginnt noch einmal von vorne. Eine fremde Stadt, ein neuer Job und selbstauferlegte Einsamkeit. Zu gro├č ist die Angst vor ihrer Vergangenheit. Die Angst, wieder die abh├Ąngige und schwache Frau von fr├╝her zu werden. Sie will ihr Leben neu beginnen, unabh├Ąngig und frei. Doch alle guten Vors├Ątze sind dahin, als sie auf Ben trifft und sich Hals ├╝ber Kopf in ihn verliebt … 

Ben lebt f├╝r den Blau Wei├č GE. Zusammen mit weiteren Hardcore-Fans geh├Ârt er den Ultras der Szene an. Gewalt, Alkohol und der Verein bestimmen sein Leben. Eine Beziehung f├╝r ihn: undenkbar. Frauen haben in seiner Gruppe nichts zu suchen und sind f├╝r ihn nur Zeitvertreib. Doch das ├Ąndert sich schlagartig, als er auf Marlene trifft.
(Quelle und Bildcopyright liegen beim Moments Verlag)



Die Farbgebung gef├Ąllt mir wahnsinnig gut. Es unterstreicht den Fu├čballverein noch einmal, der in diesem Buch eine wichtige Rolle spielt. Zudem ist auch die Stadionkulisse mehr als nur passend. Der Mann ist jetzt nicht unbedingt meins, aber es passt sehr gut zur Geschichte und zum Protagonisten Ben.




Marlene beginnt noch einmal von vorne und lernt eine Welt kennen, die ihr bis dato unbekannt war: Die Welt des Fu├čballs. Sie ist begeistert von dem Spiel und der Atmosph├Ąre, von der Herzlichkeit des Fanclubs. Auf einer Party trifft sie auf Ben. Mitglied der Ultras. Sie flieht vor einem Leben mit Gewalt, er st├╝rzt sich immer tiefer hinein und liebt es. Doch zwischen ihnen knistert es gewaltig.
Hach, es ist so sch├Ân, wieder ein Buch aus Kaylie Morgans Feder zu lesen (ich muss zugeben, auch wenn dies ihr Deb├╝t ist, habe ich schon einen weiteren Roman von ihr testgelesen, der sich auch wirklich sehen lassen kann).
Dieses Buch hat so viel Charme. Anders kann ich es, glaube ich, nicht sagen. Ich selbst bin kein wirklicher Fu├čballfan und diese Welt der Fanclubs ist mir fremd. Doch wie sie hier beschrieben wird, hat sie Charme, ist sie etwas Besonderes und konnte mich wirklich mitrei├čen. Deswegen ist das Setting auch das, was den Roman ausmacht. Neben den authentischen Charakteren.
An verschiedenen Ecken des Buches begegnen uns Klischees, die sehr sch├Ân aufbereitet worden sind. Gerade durch das Fu├čballsetting.
Die Handlung hat einen sch├Ânen Bogen, es gibt keine ├╝berfl├╝ssigen Dramen (daf├╝r bin ich sehr dankbar) und sehr viel Romantik. F├╝r mich, als jemand der keinen Kitsch mag, an manchen Punkten zu viel des Guten. Aber das ist wirklich meine ganz pers├Ânlich eingef├Ąrbte  Meinung.


Wie schon erw├Ąhnt, finde ich die Charaktere sehr sympathisch. Marlene ist eine authentische und sympathische Protagonistin, die langsam aus ihrem Schneckenhaus gekitzelt wird und teilweise wirklich sehr stark auftritt.
Ben ist ebenso ein sehr interessanter Charakter. Der innere Konflikt von ihm hat mir am besten gefallen.
Ihre Beziehung entwickelt sich st├╝rmisch, aber irgendwie sehr sch├Ân.


Der Schreibstil ist fl├╝ssig, einfach und passt sehr sch├Ân zu der Geschichte. Durch die Sichtwechsel wurde mir nur manchmal zu viel wieder aufgegriffen, obwohl es sch├Ân gerafft war.




„Die Saison deines Lebens – Hooligan Liebe“ ist ein vielversprechendes Deb├╝t. Klischees werden aufgegriffen und romantisch verpackt. Der Charme des Buches ist definitiv das Fu├čballsetting, das auch mich als Nichtfan gepackt hat. Ich freue mich definitiv auf die Fortsetzung.

Vielen Dank an Kaylie Morgan und den Moments Verlag f├╝r das Leseexemplar.





1 Kommentar:

Ich freue mich ├╝ber jeden Kommentar =)